FC Fiat 1960 e.V.


Ein starkes Stück Tungerloh-Capellen
Ein starkes Stück Tungerloh-Capellen

FC Fiat Doppelkopfturnier

Am Freitag 27.03. fand das Doppelkopfturnier des FC Fiat im Keller am Bürgerplatz statt. Sieger wurde Werner Nienhaus.
Herzlichen Glückwunsch !

Bild : Preis/ Wanderpokalübergabe
links Vorstandsmitglied Bernhard Wies, rechts Werner Nienhaus

0 Kommentare

FC Fiat holt den Super-Cup-Titel

Beim Super Cup Finale der Freizeitmannschaften am Bürgerplatz Tgl.- Capellen spielte der Kreismeister 2014 FC Fiat und der Pokalsieger SF Klein Reken um den Titel. Hier konnte der FC Fiat den Sieg mit 3:0 für sich verbuchen.

0 Kommentare

Neues Trainerteam bei den Senioren

Nach dem Dirk Sicking als Trainer bei den Senioren zur nächsten Saison nicht mehr zu Verfügung steht, machte sich der vom Vorstand beauftragte Reinhold Höing auf die Suche nach einem Nachfolger.

Er wurde mit Alexander Dönnebrink fündig, der nach einer Bedenkzeit zusagte. Als Co-Trainer holte sich Alexander Keke ter Braak ins Boot.

FC Fiat Jahresabschluss 2014

71. Mitglieder feierten bei kühlen Getränken, kleinen Snacks und einer Sektbar zusammen die Jahresabschlussfeier 2014 des FC Fiat.Im Rahmen der Feier wurden folgende Ehrungen vorgenommen:(Bild von links)1. Vors. Karsten Beuker, Spieler des Jahres alte Herren Andre Dieker, Spielerin des Jahres Nina Dapper, Spieler des Jahres Senioren Marcus Dlugos und Berthold Höing.

FC Fiat Kreismeister 2014

FC Fiat ist Kreismeister !!!

Durch ein klares 7:0 über den zweiten der Tabelle RW Trimbach hat das Seniorenteam des FC Fiat frühzeitig die Kreismeisterschaft der Freizeitmannschaften am Samstag (13.09.) für sich entschieden. Natürlich durfte eine Bierdusche für den Trainer und Betreuer nicht fehlen, das Glas

dafür sponsorte die Firma Seifer.

 

(c) K.B.

0 Kommentare

Pättkesfahrt 2012

Wie schon Tradition fand am Pfingstsamstag die Pättkesfahrt des FC Fiat statt. Am Startpunkt am Bürgerplatz in Tgl-Capellen hat der neue König Josef Ening und der neue Kaiser Franz Engbers sich es nicht nehmen lassen den über 50. Teilnehmern mit einem kurzen, eine Starthilfe für die Tour auszugeben.  Bei super Sonnenschein ging es über Hochmoor, Reken, Stevede und Överbeck zurrück zum Bürgerplatz. Hier wurde dann noch mit jung und alt bis in den frühen morgenstunden gefeiert. Für das leibliche Wohl war bestens vom Orga.-team Kathrin Ening, Ralf Schulte und Wolfgang Schlattmann gesorgt.
Weitere Bilder in der Bildergalerie! 
                                                                        (c) K.B.