+++ Herzlich Willkommen auf der Internetseite von Tungerloh-Capellen. +++

Neues aus Tungerloh


Schützenbruderschaft stimmt über Nutzungskonzept für Kindergarten Immobilie ab

Am vergangenen Freitag, 6.1.2016, fand die alljährliche Generalversammlung der St.Antonius Schützenbruderschaft Tungerloh-Capellen in der Sporthalle am Bürgerplatz statt. Wichtigster Themenpunkt auf der Agenda war das Thema „Immobilie Kindergarten“ der für eine sehr gute Beteiligung mit 91 Anwesenden Mitgliedern sorgte. Für die Immobilie wurde ein Konzept vorgestellt, welches den Kauf des gesamten Areals durch eine Investorengemeinschaft, bestehend aus einigen Mitgliedern der Bruderschaft, vorsieht. Ziel dieser Gemeinschaft istder Erhalt und die Erweiterung von Bürgerplatz und Gebäude als gesellschaftlichem Mittelpunkt von und für ganz Tungerloh-Capellen. Im ersten Schritt sieht das Konzept vor allem die Ertüchtigung der vorhandenen Räumlichkeiten des Kindergartens, zur Schaffung von Gemeinschaftsräumen, sowiedie Herrichtung einer ebenen Rasenfläche anstelle des heute stark verwilderten Spielplatzes vor. Auch sollen die notwendigen Versorgungseinrichtungen für Wasser und Heizung in dem Zuge auf einen zeitgemäßen Stand gebracht werden, da diese stark überholungsbedürftig sind. Die Abstimmung zu diesem Konzept erfolgte mittels geheimer Wahl. Das Ergebnis mit88 Ja-Stimmen, Einer Nein-Stimme und 2 Enthaltungen „hätte eindeutiger Nichtausfallen können“ freute sich der 1. Vorsitzende Thomas Schültingkemper über die breite Zustimmung. Nun liegt es an der Stadt und dem Bürgermeister zu entscheiden wie weiter mit dem Gebäude umgegangen werden soll, da dieses, aufgrund fehlender Kindergartenplätze, aktuell nicht veräußert werden kann.Inwieweit eine Wideraufnahme des Kindergartenbetriebes an dieser Stelle, inklusive damit verbundener Aufwände für die Renovierung der Räumlichkeiten und den Transport sinnvoll ist, gilt es seitens der Verwaltung zu klären. Gesetzt dem Fall, dass die Stadt ihr Interesse an einem Verkauf des Gebäudes weiterhin aufrecht erhält liegt seitens der Capellner in jedem Fall ein tragfähiges, nachhaltiges Nutzungskonzept vor, das von einer breiten Mehrheit befürwortet wird.

Neben dem bestimmenden Tagesordnungspunkt rund um den Kindergarten gab es noch weitere Punkte auf der Agenda. So konnte Christoph Heumer, nach der Begrüßung der aktuellen Throngemeinschaft um König Ralf Schulte und seinen Ehrenherren, über die weitere positive Entwicklung des Kassenbestandes berichten. Die Entlastung des Vorstands durch die Versammlung erfolgte dementsprechend einstimmig. Im Folgenden blickte Schültingkemper noch einmal auf das vergangene Jahr zurück, dessen Highlight wiederum das Schützenfest im Mai gewesen war. Vor allem die neu gegründete Kinderkompanie und die Kinderbetreuung seien sehr gut angekommen und auch die Änderung des Festablaufs am Freitag, bei der das Königspaar nun inein gefülltes Zelt einzieht sei ein voller Erfolg gewesen. Das im Novemberstattfindende Preisschießen ist ebenfalls wieder gut besucht gewesen und mit Peggy Bessler konnte sich hier erstmals eine Frau den Titel als Beste Schützin in Tungerloh sichern. In diesem Zusammenhang dankte Schültingkemper vor allem der Nachbarschaft Herbst-Capellenhook, die an der guten Organisation und beim Herrichten der jeweiligen Lokalitäten einen wesentlichen Anteil hatte. Turnusmäßig standen auch wieder einige Wahlen auf dem Programm. Klaus Herbstmann wurde inseinem Amt als stellvertretender Schriftführer bestätigt. Für den ausscheidenden Kassenprüfer Marc Löderbusch stellte sich Michael Ening zur Verfügung. Im Offizierskorps ersetzt Christian Enxing den ausscheidenden Adjutanten André Lewerich. Alle Kandidaten wurden einstimmig von der Versammlung gewählt. Das Schützenfest in diesem Jahr findet vom 24. bis 26.5.2017 am Bürgerplatz in Tungerloh-Capellen statt. Die musikalische Gestaltung übernimmt am Donnerstag Abend erstmals die Band Spotlight. Der Königsball wird von der Gruppe Travados gestaltet, die Bewirtung wird von Hüwe aus Holtwick übernommen. Für die Organisation rund um die Gestaltung des Festzeltes und des Bürgerplatzes zeichnet sich im kommenden Jahr die Nachbarschaft Schüringhook verantwortlich, die mit Tim Hermeler, Michael Maßen und Christian Rotert auch die Fahnenoffiziere stellt. Die Weinprobe füralle Mitglieder und Angehörige findet am 29.4. statt, sowie das Preisschießen m 12.11. Weitere Termine und Informationen können unter www.tungerloh-capellen.de aufgerufen werden.

0 Kommentare

Damen räumen ab beim diesjährigen Preisschießen

Beim diesjährigen Preisschießen der St. Antonius Schützenbruderschaft Tungerloh-Capellen konnten sich erstmals in beiden Wettbewerben die Damen durchsetzten. Bereits beim Turnier in Hochmoor hatten die "Damen mit Schuss" sehr erfolgreich abgeschnitten und konnten diese Erfolge nun fortsetzten.

Den Sieg im Pokalschießen sicherte sich Peggy Bessler und konnte damit abermals den Titel für den besten Schützen / Schützin ins Hause Bessler holen, da auch ihr Ehemann Michael Bessler bereits einige Male den Pokal gewinnen konnte. Durch ihren Sieg ist Sie die erste Schützin in der Vereinsgeschichte, die den Titel erringen konnte.

Beim Preisschießen sicherte sich Heike Löderbusch auf den letzten Drücker die höchste Punktzahl und somit den auch den ersten Preis, eine neue Kaffeemaschine. Den zweiten Platz konnte Mark Löderbusch im Stechen von Frank Börger und Kristin Schroer erringen. Insgesamt war das Preisschießen wieder sehr gut besucht über den Tag hinweg und eine gelungene Veranstaltung für alle Mitglieder und deren Familien.

0 Kommentare

Jahresabschlussfeier 2016 des FC Fiat

Rund 70. Mitglieder nahmen, an der traditionell am 31.

Oktober stattfindenden, Jahresabschlussfeier des FC Fiat teilgenommen. Mit gekühlten Getränken und kleinen Snacks war für das leibliche Wohl  gesorgt und es wurde ein geselliger Abend in gemütlicher Runde verbracht.

Für Abwechslung sorgten ein Kicker und ein "Bier Ping Pong" Spiel das sich allseits großer Beliebtheit erfreute.

 

 

 Vom 1. Vorsitzenden Kasten Beuker wurden im Rahmen der Feier einige Ehrungen vorgenommen. (Bild von links) 

Spieler des Jahres Alte Herren : Holger Dieks

Radfahrer des Jahres: Ludger Bönning

Spieler des Jahres Senioren : Maxi Dönnebrink

Spielerin des Jahres: Laura Münsterkötter

Bogenschütze des Jahres: Mia Steggemann

Torschützin des Jahres: Anja Börger

Torschütze des Jahres : Dennis Busch (nicht im Bild)

0 Kommentare

Tolles Fest geht zu Ende

Auch das schönste Fest geht  leider einmal zu Ende und es kehrt nach zwei Tagen Ausnahmezustand wieder Normalität ein in Tungerloh-Capellen. 

Vorher feierten die Capellner gestern Abend ihren neuen Thron um König Ralf Schulte und Königin Natascha Hemsing und die beiden hatten sichtlich Spass daran und heizten die Gästeschar ordentlich ein. Aufgrund des geänderten Ablaufs hatten die Beiden die Möglichkeit zum ersten mal in ein gefülltes Zelt einzuziehen und dank guter Organisation war auch diese Änderung im Ablauf kein Problem. Dies werden wir sicherlich im kommenden Jahr wieder so erleben.

 

Fantastisches Wetter, ein tolles Königspaar, viele Gute gelaunte Gäste -> ein rund um gelungenes Fest, so lässt sich unser diesjähriges Schützenfest wohl  am Besten in einem Satz zusammenfassen.

 

FC Fiat - Jugendmannschaft

U 11 Erster Platz und U 15 Zweiter Platz

 

Beim Turnier bei Falke Pröbsting am 11.06.2016 belegte unsere Jugend U11 den ersten Platz und die U15 den zweiten Platz.

 

Wir gratulieren !!!

0 Kommentare

Ralf Schulte regiert Capellner Schützen

Um 12:20Uhr war es soweit, der letzte Schuss, von insgesamt 157, ist gefallen, das Federvieh zur Strecke gebracht, die Menge jubelt ausgelassen und der neue König  strahlt überglücklich mit der Sonne um die Wette. König Ralf Schulte regiert gemeinsam mit seiner Königin Natascha Hemming in Tungerloh-Capellen.  Das Throngefolge bilden Guido Schroer, Lorena Bürger und Julian Höing. 

In einem spannenden Wettkampf mit 5 aktiven Schützen konnte er sich gegen Karl-Heinz Twenter, Andre Lewerich, Helmut Brockende und Karl-Heinz Löderbusch durchsetzten.  Der Fünfkampf zeichnete sich bereits früh am Mittag ab und die Schützen waren sich einig "das Ding kommt zeitig runter". Das es dann so schnell ging war doch überraschend:-)

 

Heute Abend um 19:00Uhr beginnt der Einlass zum diesjährigen Königsball. Wir freuen uns gemeinsam mit unserem neuen Königspaar auf einen tollen Abschluss unseres Schützenfestes.